Wegemarkierung - Wanderwege wandersicher markieren, westliches Ruhrgebiet

Kursnr.
24-3WEG10
Beginn
Sa., 20.04.2024, 09:30 Uhr
Abschluss
Sa., 20.04.2024, 17:00 Uhr
Dauer
Eintägig
Gebühr
Gebühr SGV-Mitglied: 40,00 €
Gebühr LWV-Mitglied : 80,00 €
Gebühr Extern: 110,00 €
Gebühr DWV: 80,00 €
Leistungen
- Praktikerleitfaden
- Wegemarkiereausweis für Vereinsmitglieder
- Verpflegung während der Veranstaltung
Mitzubringen
wetterfeste Kleidung
festes Schuhwerk
Schreibmaterial
DWV Button
Der Lehrgang dient zur Befähigung Wanderwege so markieren zu können, damit Wanderer ihren Weg ohne weitere Orientierungshilfen sicher finden. Die Befähigung ist Voraussetzung um von zeichnungsbefugten Organisationen, wie dem SGV, für die Wanderwegemarkierung beauftragt werden zu können.
Den Teilnehmenden werden rechtliche Grundlagen und Methoden der Markierung von Wanderwegen vermittelt. Welche Materialien nehme ich zur Markierung von Wanderwegen? Wie stellen sich Kreuzungssituationen von Wegen bezüglich der Markierung dar? Hat die Markierung von Wanderwegen eine eigene Ästhetik? Das sind nur einige Fragen, die in dem Lehrgang behandelt werden.

Zielgruppe: Zukünftige WegemarkiererInnen 

Im Idealfall werden die Teilnehmenden von SGV-Abteilungen oder-Bezirken angemeldet, da ihr Einsatzbereich klar ist. Anderweitig fragen Sie bitte im Wegemanagement des SGV, Frau Claudia Martin (c.martin@sgv.de, 02931 / 52 48-45).
Fragen zur Ausbildung selbst beantwortet das Team der SGV-Wanderakademie NRW.

Kursort

Noch offen