Detailplanungs-Schulung Fließgewässeruntersuchung

Kursnr.
21-6GEW5
Beginn
Sa., 14.05.2022, 09:00 Uhr
Abschluss
Sa., 14.05.2022, 17:00 Uhr
Dauer
Eintägig
Gebühr
Gebühr SGV/LWV: 30,00 €
Gebühr DWV: 35,00 €
Gebühr Externe: 40,00 €
Leistungen
Verpflegung während der Veranstaltung
Mitzubringen
Gummistiefel
wetterfeste Kleidung
Viele Erwachsene haben Freude daran liebgewonnene Erlebnisse aus ihrer Kindheit wieder zu erleben. Diese wieder gewonnene Begeisterung und weiteres Wissen befähigen die Teilnehmenden anschließend gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen den Lebensraum Fließgewässer entdecken zu können.
In der Nähe des SGV-Jugendhofes liegt das Hellefelder Bachtal, das eine spannende Gelegenheit bietet, um sich mit dem Bach und seinen Lebewesen zu beschäftigen und das Leben unter Wasser zu erforschen.
Wir steigen ins Thema theoretisch ein: Sauberes Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Was verraten gewässerbewohnende Kleinlebewesen über die Wasserqualität eines Bachs? Wie reagieren Kindern und Jugendliche auf solch ein Angebot?
Im praktischen Teil fangen Kleingruppen mit einfachen Sieben und Keschern eigenhändig die im zugeteilten Bachabschnitt anzutreffenden Wassertiere. Flohkrebse, Strudelwürmer, Insektenlarven und Co. werden mit Pinseln vorübergehend in Sammelschalen gesetzt und später unter Anleitung bestimmt und gezählt.
Jede Gruppe notiert ihre Funde auf einem Arbeitsblatt und ermittelt damit einen Wert für die Wassergüte. Anschließend werden die Arbeitsergebnisse besprochen und ausgewertet.
Zum Abschluss werden umweltpädagogische Fragestellungen thematisiert um mögliche Ziele zu erfassen und die Teilnehmenden auf typische Probleme und deren Lösung vorzubereiten.

Kursort


Hasenwinkel 4
59821 Arnsberg