Ausbildung zum/r zertifizierten DWV-WanderführerIn®

Kursnr.
21-1DWV51
Beginn
Fr., 27.08.2021, 16:00 Uhr
Abschluss
So., 05.09.2021, 09:00 Uhr
Dauer
10 Tage (Fr.-So.)
Gebühr
Gebühr SGV/LWV: 650,00 €
Gebühr DWV: 700,00 €
Gebühr Externe: 825,00 €
Vorauss.
Erste-Hilfe-Kurs max. 3 Jahre alt
Mitgliedschaft in einem Wanderverein
Kondition für 15 Wanderkilometer
Leistungen
Handbuch 1 Wandern des DWV
Verpflegung während der Veranstaltung
Mitzubringen
wetterfeste Kleidung
festes Schuhwerk
Messrad (falls vorhanden)
GPS-Gerät (falls vorhanden)
Schreibmaterial
Wanderequipment (Rucksack, Trinkflasche)
Wandernde, die gerne selbst Wanderangebote organisieren und leiten möchten, bietet diese Ausbildung zum/r zertifizierten DWV-WanderführerIn® die entsprechende Handlungsgrundlage. Hierbei stehen die Befähigung zur selbstständigen und sicheren Leitung unterschiedlicher Wandergruppen sowie die zielgruppenorientierte Vermittlung und Darstellung von Vorgängen und Entwicklungen in der Natur und Landschaft im Vordergrund. Die Inhalte der Ausbildung, auf Grundlage des Rahmenplanes des Deutschen Wanderverbandes (DWV), reichen von Themen wie der Kommunikation, Versicherung und Recht bis hin zur Landschaftsgeschichte, Naturpädagogik und Kartenkunde.
Durch das bundeseinheitliche Zertifikat DWV-WanderführerIn® wird in ca. 80 Stunden ein hohes Maß an transparenter, verlässlicher und nachhaltiger Qualität im Bereich der Wanderangebote und -weiterbildung sichergestellt.
Die Ausbildung endet mit einer dreiteiligen Prüfung (Multiple Choice, praktische Kartenarbeit, kleine Präsentation). Zur Erlangung des Zertifikates ist zudem ein Nachweis eines eintägigen Erste-Hilfe-Kurses, der nicht älter als drei Jahre ist, erforderlich. Diesen können Sie im Voraus bei einer Hilfsorganisation oder am Sonntag im Anschluss an die Ausbildung bei der SGV-Wanderakademie NRW absolvieren. Weiterhin erhalten Teilnehmende das Zertifikat „Walk Leader“ der Europäischen Wandervereinigung (EWV).
Seit dem 01. Januar 2019 ist das Zertifikat auf fünf Jahre befristet und kann durch entsprechende Fortbildungen verlängert werden. In diesem Zeitraum sind zur Verlängerung zwei mindestens sechsstündige Fortbildungen und wieder ein eintägiger Erste-Hilfe-Kurs zu besuchen.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit durch zwei zusätzliche eintägige Fortbildungen und ein Prüfungswochenende den Abschluss "zertifizierte/r Natur- und LandschaftsführerIn für das Vereinsgebiet des Sauerländischen Gebirgsvereins" zu erlangen. An diesen zusätzlichen Angeboten im Jahr 2021 arbeiten wir gerade gemeinsam mit der Natur- und Umweltschutzakademie NRW (NUA).

Möchten Sie während der Ausbildung vor Ort im SGV-Jugendhof übernachten, können Sie das entsprechende Übernachtungspaket hier online buchen.

Hierbei handelt es sich um einen Nachholtermin für den ursprünglich für Mai 2021 geplanten Ausbildungslehrgang.


Kursort


Hasenwinkel 4
59821 Arnsberg

Dozent(en)

Wildkräuter, Konfliktlösung

Weitere Kurse


Ausrüstung

Weitere Kurse



Geschichte

Weitere Kurse


Ornithologie und Fauna

Weitere Kurse


Wandern und Tourismus

Weitere Kurse


Gesundheitstourismus

Weitere Kurse


Botanik, Lebensräume, Landschaften

Weitere Kurse




Stadtführung Arnsberg

Weitere Kurse



Marketing, Kommunikation

Weitere Kurse



Aufsichtspflicht bei Schulwanderungen und Risikomanagement, praktische Untersuchungen im Ökosystem Wald Vermittlung von Artenkenntnissen, naturkundliche Vorträge

Weitere Kurse